Projekt «Change NEBIS»

Beschreibung

Mit der Gründung der SLSP AG werden künftig Dienstleistungen, die heute durch den NEBIS-Verbund, angesiedelt an der ETH-Bibliothek, erbracht werden, nicht mehr angeboten. Mit der damit verbundenen Auflösung des NEBIS-Verbundes zum 31.12.2020 stehen Veränderungen für die NEBIS-Kunden an.

Um den Veränderungsprozess für alle Beteiligten möglichst gut zu planen und zu begleiten, wurde das interne Projekt der ETH-Bibliothek «Projekt Change NEBIS» initiiert.

Der Fokus der Projektarbeit für die NEBIS-Kunden liegt bei Themen wie Datenbereinigungen, Datenmigration, Deaktivierung von Aleph, Auflösung von Vertragsverhältnissen sowie den Umgang mit zentralen und lokalen Services.

Beteiligte

Mitarbeitende der NEBIS-Verbundzentrale und der ETH-Bibliothek.

Dauer

Juli 2017 bis Dezember 2020