OCLC EMEA Regional Council Meeting – Libraries at the Crossroads

15. März 2017

Vom 21.02.-22.02.2017 nahm Selina Märchy aus dem Team der NEBIS-Verbundzentrale am OCLC EMEA Regional Council Meeting in Berlin teil. Schwerpunkt ihres Besuches waren die Sessions zu den Themen „Big Data” und „kollaborative Bibliotheksarbeit“. Besonders anregend war der Vortrag „Deep Learning with Deep Responsibilities“, in dem es unter anderem um die Nutzung von Userdaten für erweiterte Bibliotheksservices ging; ebenso anregend war die Vortragsreihe „How ‚Different‘ Can Your Library Be When Moving to a Cloud-Based Library Services Platform?“, in der ein Gedankenspiel zur Verknüpfung von Social-Media-Daten mit Benutzerhistorien im Fokus stand.
Interessant war auch ein Beispiel zur Nutzung des OCLC WorldShare Management Services (WMS) von fünf Bibliotheken aus Rotterdam und deren Erfahrungen zur kooperativen Nutzung des WMS.

https://www.oclc.org/en/events/2017/emea-annual-2017.html