SUPSI Biblioteca del Dipartimento formazione e apprendimento della Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana

Über die Bibliothek

Die Biblioteca del Dipartimento formazione e apprendimento della Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI) hat ihre Ursprünge in der 1873 in Poleggio gegründeten Bibliothek des Tessiner Lehrerseminars, welche später in das ehemalige Kloster San Francesco in Locarno umgezogen ist. Sie ist über die Jahre durch Hinterlassenschaften und Schenkungen im 20. Jahrhundert sowie durch die Zusammenlegungen mit der Lehrmittelabgabestelle und des Instituts für Sekundarlehrerbildung gewachsen.

Sammlungsschwerpunkt

  • Pädagogik
  • Psychologie
  • Motorik
  • allgemeine und Fachdidaktik
  • Methodologie
  • Theaterpädagogik
  • Tessiner Schulbücher des 19. Jahrhunderts